Weniger Wahlberechtigte in MV

Vom / Fundstücke Wahl heute

Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes. Foto: Cornelius Kettler

Bei der Bundestagswahl sind 1,33 Millionen Menschen in Mecklenburg-Vorpommern wahlberechtigt. Das sind knapp 20.000 weniger als vor vier Jahren. Mehr Zahlen zur #BTW in MV? Hier.

  • Zahl der Bewerber: 106. Sie gehören 13 Parteien (Liste – hier) an, zwei sind Einzelbewerber. 73 Kandidaten, und damit gut zwei Drittel, sind Männer, 33 Frauen. Der jüngste Bewerber ist 19 Jahre alt und tritt für die CDU an. Den mit 75 Jahren ältesten Kandidaten schickt die AfD ins Rennen. Wer kandidiert – hier die Übersicht
  • Zahl der Wahlkreise: Sechs (weitere Infos – hier). 2013 hatte die CDU alle Wahlkreise gewonnen. Über ihre Landeslisten hatten Linke und SPD je drei, die Grünen einen Politiker in den Bundestag entsenden können. Bundesweit gibt es 299 Wahlkreise.
  • Zahl der Wahllokale: 1708 (weitere Infos – hier). Diese sind am 24. September von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Hinzu kommen 209 Briefwahlbezirke, in denen die vorfristig abgegebenen oder per Post eingeschickten Stimmzettel ausgewertet werden.
  • Zahl der Wahlhelfer: knapp 17.000 (Infos – hier)

Quelle: Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes

Menü